DKC Kommunalberatung GmbH

Vergleich von Beschaffungsvarianten

Beschaffungsvarianten

Neben der Wahl der geeigneten Realisierungsvariante kommt der Wahl der Beschaffungsvariante große Bedeutung bei der erfolgreichen Erreichung der Ziele zu. Dem Grundsatz folgend, dass zu den Kernaufgaben einer Kommune nicht das Baugeschäft gehört, sollten die Erfahrungen und Kompetenzen der Bauwirtschaft möglichst umfassend genutzt werden. Dies schließt insbesondere die Kenntnis der Zusammenhänge zwischen Planung und Bau, aber auch zwischen der Anfangsinvestition und den damit verbundenen Lebenszykluskosten ein.
Ziel unserer Beratung ist es, ausgehend von den bestehenden örtlichen Strukturen, Beschaffungs- und Vergabemodelle zu nutzen, die Risiken in vernünftigem Umfang übertragen, Schnittstellen reduzieren und das Knowhow der Wirtschaft für die Kommune erschließen.

Mögliche Beschaffungsmodelle:
Generalplanungsmodelle, Generalunternehmermodelle, Totalunternehmermodelle, Lebenszyklusmodelle, Betreibermodelle, Investorenmodelle, Inhabermodelle